• pic1.jpg
  • pic2.jpg
  • pic3.jpg
  • pic4.jpg

Die Erfolge der Saison: Herren 40 halten die Rheinlandliga

Mit der Veröffentlichung des Spielplans für die Rheinlandliga begann die Umsetzung des Ziels für die Aufstiegsmannschaft der Saison 2016, diese Klasse zu bestätigen. Schwer genug, weil einige Spieler in diesem Jahr nicht mehr zur Verfügung standen. Der Saisonauftakt fiel dem langen Winter zum Opfer und dadurch wurde das entscheidende Spiel erst als vorletzte Partie als Nachholspiel ausgetragen. Es war die Chance, alles wieder geradezubiegen. Zwischenzeitlich sah es nach einer knappen Niederlage in Trier-Irsch ganz so aus, als ob die Rheinlandliga nicht mehr zu halten sein würde. Die Hürde ist hoch in dieser Klasse. Schließlich mussten drei der acht Teams am Ende absteigen. Der Jubel war riesig, nachdem der Sieg gegen Wittlich – fast gleichbedeutend mit dem Klassenerhalt – geschafft war. Die Mannschaft um Kapitän Manfred Schmidt mit Karlheinz Engel, Oliver Kuhnke, Thomas Ragsch, Jochen Rick, Peter Rössling, Rüdiger Vogel, Winfried Volk, Marc Wäschle und Björn Wienand hat eine klasse Saison mit vielen tollen Matches gespielt und das auch entsprechend gefeiert.

Jetzt noch schnell anmelden fürs Tennis-Camp in den Ferien: Alle Teilnehmer erwartet vom 02.08. bis 04.08. ein Erlebnis mit Trainer Marc Wäschle (Tennis-Base). Alle Mahlzeiten und Getränke sind im Preis enthalten. Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde und jedes Kind/Jugendlicher ein Camp-Shirt. Es gibt coole Spiele auf und außerhalb des Platzes. Außerdem gibt’s eine Abschluss-Rallye. Ihr Ansprechpartner per Telefon oder E-Mail: Marc Wäschle (mobil: 0151/25 23 75 58, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ). Hier ist das Angebot für die Camp-Woche „Roger“ 02.08. bis 04.08.2017:
– Basis-Camp: 10.00 bis 15.00 Uhr für 119 €
– Maxi-Camp: 09.00 bis 16.30 Uhr  für 139 €  (mit Ganztagesbetreuung – ideal für berufstätige Eltern)
– Pro-Camp: 17.30 bis 19.30 Uhr für 80 €  Spiel und Spaß für Erwachsene (am letzten Abend gemütliches Beisammensein)


Die Herren 40-Mannschaft, die die Rheinlandliga nach dem letztjährigen Aufstieg in diesem Jahr bestätigte: Jochen Rick, Björn Wienand, Winfried Volk, Rüdiger Vogel, Marc Wäschle, Peter Rössling, Karlheinz Engel (oben v. l. n. r.), Oliver Kuhnke, Thomas Ragsch, Kapitän Manfred Schmidt (unten v. l. n. r.)

Die Erfolge der Saison: Damen 40 steigen in die B-Klasse auf

Mit einem proppenvollen Kader startete die Damen 40 des Tennisclubs in die Medenspielsaison und überraschte alle Gegnerinnen und wahrscheinlich auch sich selbst am Ziel mit einer weißen Weste. Fünf Siege und nicht ein einziger davon war knapp. Die Vorbereitung, die über die ganze Wintersaison nicht zuletzt mit speziellem Doppeltraining in der Halle lief, zeigte ihre Früchte im Frühjahr. Jeder Sieg machte die Mannschaft stärker und selbstsicherer. Zum entscheidenden Match gegen SV Oberelbert waren es auch schließlich die beiden Doppel, die nach dem Unentschieden bei den Einzeln für die verdiente Meisterschaft und den Aufstieg in die B-Klasse sorgten. Ivonne Arndt, Stefanie Becker, Ulrike Engel, Stefanie Kolb, Carmen Kremer, Meike Künkler, Cornelia Maurer (Kapitän), Elke Ofterdinger, Barbara Ostrowski und Jutta Schell feierten ausgelassen den Erfolg, der für den Rest der Sommersaison alle Damen mit Sicherheit weiter voranbringen wird. Die Clubmeisterschaften stehen an und dafür können sich alle Mitglieder entweder per E-Mail oder an der Pinnwand im Clubhaus eintragen.

Jetzt noch schnell anmelden fürs Tennis-Camp in den Ferien: Alle Teilnehmer erwartet vom 02.08. bis 04.08. ein Erlebnis mit Trainer Marc Wäschle (Tennis-Base). Alle Mahlzeiten und Getränke sind im Preis enthalten. Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde und jedes Kind/Jugendlicher ein Camp-Shirt. Es gibt coole Spiele auf und außerhalb des Platzes. Außerdem gibt’s eine Abschluss-Rallye. Ihr Ansprechpartner per Telefon oder E-Mail: Marc Wäschle (mobil: 0151/25 23 75 58, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ). Hier ist das Angebot für die Camp-Woche „Roger“ 02.08. bis 04.08.2017:
– Basis-Camp: 10.00 bis 15.00 Uhr für 119 €
– Maxi-Camp:     09.00 bis 16.30 Uhr  für 139 €  (mit Ganztagesbetreuung – ideal für berufstätige Eltern)
– Pro-Camp: 17.30 bis 19.30 Uhr für 80 €  Spiel und Spaß für Erwachsene (am letzten Abend gemütliches Beisammensein)


Aufsteiger in die B-Klasse ohne Punktverlust: Die Damen 40 mit Jutta Schell, Cornelia Maurer, Meike Künkler, Carmen Kremer (oben v. l. n. r.), Elke Ofterdinger, Ivonne Arndt, Ulrike Engel, Stefanie Kolb, Stefanie Becker, Barbara Ostrowski (unten v. l. n. r.)

Die Erfolge der Saison: Herren 50 steigen in die A-Klasse auf

Bevor die Medenspiele starteten stand das Ziel für die Herren 50 des TC fest: Der Aufstieg in die A-Klasse wurde angepeilt, obwohl auch die Konkurrenz sehr stark einzuschätzen war. Mit Guckheim, Rennerod, Nassau, Neustadt-Wied und Müschenbach kam es oft zu knappen Entscheidungen, in denen auch das Glück nicht fehlen durfte. Nach einem gelungenen Saisonstart mit zwei Siegen kam es nicht zuletzt durch Verletzungspech zur einzigen Niederlage in Guckheim. Nach einem Sieg im nächsten Spiel musste das letzte Match gegen Neustadt-Wied die Entscheidung um den Aufstieg bringen. An diesem Tag zählte nur ein Sieg. Die Mannschaft brauchte nach den Einzeln noch ein Doppel, um alles zu ihren Gunsten zu entscheiden. Die Gegner ließen jedoch keinen Zweifel daran aufkommen, dass sie als Sieger vom Platz gehen wollten. Die 50er des TC Bad Marienberg gewannen schließlich beide Doppel, eins davon im Champions-Tiebreak. Der Matchball ließ alle Zuschauer staunen und die Badestädter aufatmen. Er war ein Spiegelbild der Saison. Ein toller Ballwechsel mit dem Vorteil mal hier und mal dort. Die Netzkante entschied sich und das Match für Bad Marienberg. Ein verdienter Aufstieg der insgesamt besten Mannschaft in die A-Klasse mit Martin Rodi (Kapitän), Christoph Schell, Holger Plag, Joachim Ostrowski, Jürgen Schneider, Frank Schneider und Kurt-Willi Kaczmarek.

Für die Clubmeisterschaften können sich alle erwachsenen und jugendlichen Mitglieder in eine Liste eintragen, die an der Pinnwand im Clubhaus zu finden ist oder die Anmeldung per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! senden. Alle Wettbewerbe werden bis zum Halbfinale während des Vorrundenturniers vom Freitag, den 25.08. bis Sonntag, den 27.08. auf den Anlagen von Bad Marienberg und Elkenroth gespielt. Am Samstag, den 09.09. werden die Endspiele stattfinden und anschließend gefeiert. Wir freuen uns auf viele Teilnehmer/innen.
Gespielt werden folgende Wettbewerbe: Damen Einzel, Herren Einzel, Herren Einzel Ü50, Herren Einzel Ü60, Damen-Doppel, Herren-Doppel, Mixed, Jungen U18, Mädchen U18, Mädchen U15, Jungen U18 gemeinsam mit Jungen U15, Jugend U12 Normalfeld grüne Bälle, Jugend U10 Midfeld orange Bälle, Jugend U10 Kleinfeld rote Bälle, Jungen Doppel U15 gemeinsam mit U18, Mädchen Doppel U15 gemeinsam mit U18, Jugend Doppel U12 Normalfeld grüne Bälle und Jugend Doppel U10 Midfeld orange Bälle.


Aufsteiger in die A-Klasse: Die Herren 50 mit Jürgen Schneider, Holger Plag, Martin Rodi (Kapitän), Joachim Ostrowski, Christoph Schell, Frank Schneider (v. l. n. r., nicht im Bild: Kurt-Willi Kaczmarek).

Clubmeisterschaften vom 25. bis 27. August – Tennis-Sommer-Camp 2017 mit Marc Wäschle (Tennis Base)

In dieser Saison werden die Clubmeisterschaften des TC Bad Marienberg in einem neuen Modus ausgetragen. Alle erwachsenen und jugendlichen Mitglieder, die mitmachen möchten, können sich ab sofort in eine Liste eintragen, die an der Pinnwand im Clubhaus zu finden ist. Die Anmeldung per E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) ist natürlich ebenfalls möglich. Die Wettbewerbe werden bis zum Halbfinale während des Vorrundenturniers vom Freitag, den 25.08. bis Sonntag, den 27.08. auf den Anlagen von Bad Marienberg und Elkenroth gespielt. Damit spielen Kinder, Jugendliche und Erwachsene parallel und gleichzeitig. Am Samstag, den 09.09. werden die Endspiele stattfinden und danach ordentlich gefeiert. Wir freuen uns auf spannende Spiele und eine tolle Gemeinschaft.
Gespielt werden folgende Wettbewerbe: Damen Einzel, Herren Einzel, Herren Einzel Ü50, Herren Einzel Ü60, Damen-Doppel, Herren-Doppel, Mixed, Jungen U18, Mädchen U18, Mädchen U15, Jungen U18 gemeinsam mit Jungen U15, Jugend U12 Normalfeld grüne Bälle, Jugend U10 Midfeld orange Bälle, Jugend U10 Kleinfeld rote Bälle, Jungen Doppel U15 gemeinsam mit U18, Mädchen Doppel U15 gemeinsam mit U18, Jugend Doppel U12 Normalfeld grüne Bälle und Jugend Doppel U10 Midfeld orange Bälle.

Ein Tipp für alle Damen im Club, die erst selten oder noch gar nicht in einer Mannschaft in der Medenrunde gespielt haben: Jeweils montags sind ab 18 Uhr die Plätze 2 und 3 für die Damen reserviert, die hoffentlich zahlreich dabei sind  :-)

Jetzt noch schnell anmelden fürs Tennis-Camp in den Ferien: Alle Teilnehmer erwartet vom 02.08. bis 04.08. ein Erlebnis mit Trainer Marc Wäschle (Tennis-Base). Alle Mahlzeiten und Getränke sind im Preis enthalten. Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde und jedes Kind/Jugendlicher ein Camp-Shirt. Es gibt coole Spiele auf und außerhalb des Platzes. Außerdem gibt’s eine Abschluss-Rallye. Ihr Ansprechpartner per Telefon oder E-Mail: Marc Wäschle (mobil: 0151/25 23 75 58, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ). Hier ist das Angebot für die Camp-Woche „Roger“ 02.08. bis 04.08.2017:
– Basis-Camp: 10.00 bis 15.00 Uhr für 119 €
– Maxi-Camp: 09.00 bis 16.30 Uhr  für 139 €  (mit Ganztagesbetreuung – ideal für berufstätige Eltern)
– Pro-Camp: 17.30 bis 19.30 Uhr für 80 €  Spiel und Spaß für Erwachsene (am letzten Abend gemütliches Beisammensein)

Die Medenspiele hätten für die Damen des 30er- und 40er-Teams kaum erfolgreicher sein können: Jeweils ungeschlagen aufgestiegen. Dafür überreichten die Spielerinnen Cornelia Maurer wegen der gelungene Saisonvorbereitung im vergangenen Winter ein T-Shirt, einen Blumenstrauß, einen Gutschein und Leckereien.

Die Medenspielsaison ist (fast) zu Ende: Entscheidungsspiel um die Klasse – Tennis-Sommer-Camp 2017 mit Marc Wäschle (Tennis Base)

Der letzte Spieltag ist vorbei und doch steht für eine Mannschaft das alles entscheidende Match noch aus: Die Herren 40 der SG Bad Marienb./Betzdorf/Kirchen 3 wird gegen den TC Gemünden 1 ein echtes Endspiel um die Klasse bekommen. Die Partie musste wegen Unbespielbarkeit der Plätze in Bad Marienberg verschoben werden. Der neue Termin steht noch nicht fest, wird jedoch so schnell wie möglich bekanntgegeben. Dazu laden wir dann alle Tennisfreunde ein, um unsere Mannschaft kräftig zu unterstützen. Die Tabellensituation stellt sich so dar, dass nur ein Sieg reicht, um über den Strich zu klettern. Die Spielgemeinschaft der Jungen U18 hat am letzten Spieltag einen deutlichen Sieg eingefahren und den Aufstieg damit klargemacht. Eine glatte Runde mit fünf Siegen. Eine tolle Saison hat ebenfalls die Spielgemeinschaft der Gemischten U10 hingelegt und steht punktgleich mit dem Meister auf dem guten zweiten Platz. Die Herren 40 2 hat sich nach einer hart umkämpften Saison die Rheinlandliga erhalten. Das bessere Matchverhältnis gibt bei Punktgleichheit den Ausschlag über den ersehnten Platz in der Tabelle. Hier sind die aktuellen Ergebnisse unserer Mannschaften:
Gemischt U 12 GELB A-Klasse, Fr. 23.06.2017 15:30: TC Horhausen 1 - SG Bad Marienb./Müschenbach 1  7:7,
Mädchen U 15 B-Klasse, Sa. 24.06.2017 09:00: TV Guckheim 1 - SG Bad Marienb./Müschenbach 2   14:0,
Mädchen U 18 C-Klasse, Sa. 24.06.2017 09:00: ASG Altenkirchen 1 - SG Bad Marienb./Müschenbach 1   9:5,
Jungen U 15 C-Klasse, Sa. 24.06.2017 09:00: TuS Maxsain 1 - SG Bad Marienb./Müschenbach 2   12:2,
Jungen U 15 A-Klasse, Sa. 24.06.2017 09:00:  TC Oberwerth Koblenz 2 - SG Bad Marienb./Müschenbach 1  14:0    
Jungen U 18 B-Klasse, Sa. 24.06.2017 09:00: TC Staudt 1 - SG Bad Marienb./Müschenbach 1  0:14,
Herren 40 Rheinlandliga, So. 25.06.2017 09:00: SG TG/Sportpark Simmern 1 - SG B. Marienb./Betzdorf/Kirchen 2  19:2,
Herren D-Klasse, So. 25.06.2017 14:00: TC Bad Marienberg 1 - TC Müschenbach 2   7:7,
Herren 40 Verbandsliga: Sa. 24.06.2017 13:30: SG Bad Marienberg/Betzdorf/Kirchen 1 - TC Grün-Weiß Bellheim 1  11:10

Jetzt noch schnell anmelden fürs Tennis-Camp in den Ferien: Alle Teilnehmer erwartet jeweils vom 03.07. bis 05.07. und vom 02.08. bis 04.08. ein Erlebnis mit Trainer Marc Wäschle (Tennis-Base). Alle Mahlzeiten und Getränke sind im Preis enthalten. Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde und jedes Kind/Jugendlicher ein Camp-Shirt. Es gibt coole Spiele auf und außerhalb des Platzes. Außerdem gibt’s eine Abschluss-Rallye. Ihr Ansprechpartner per Telefon oder E-Mail: Marc Wäschle (mobil: 0151/25 23 75 58, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ). Hier ist das komplette Angebot:
Camp-Woche „Rafa“ 03.07. bis 05.07.2017
– Basis-Camp: 10.00 bis 15.00 Uhr für 119 €
– Maxi-Camp: 09.00 bis 16.30 Uhr  für 139 €  (mit Ganztagesbetreuung – ideal für berufstätige Eltern)
– Pro-Camp: 17.30 bis 19.30 Uhr für 80 €  Spiel und Spaß für Erwachsene (am letzten Abend gemütliches Beisammensein)
Camp-Woche „Roger“ 02.08. bis 04.08.2017
– Basis-Camp: 10.00 bis 15.00 Uhr für 119 €
– Maxi-Camp: 09.00 bis 16.30 Uhr  für 139 €  (mit Ganztagesbetreuung – ideal für berufstätige Eltern)
– Pro-Camp: 17.30 bis 19.30 Uhr für 80 €  Spiel und Spaß für Erwachsene (am letzten Abend gemütliches Beisammensein)

Das Ferien-Camp ist eine prima Gelegenheit, Tennis zu spielen und zu lernen. Es ist ideal, um Koordination, Motorik und Geschicklichkeit zu trainieren – auch von Einsteigern.

Tolle Matches und neue Gewinner bei den Ww Open für Tennis-Cracks U8, U9 und U10 – Aufstiegserfolge für viele Mannschaften

Beim ersten Sommerturnier der Westerwald Open in diesem Jahr sahen die zahlreichen Zuschauer auf der Tennisanlage in Bad Marienberg die Nachwuchstalente in vielen mitreißenden Spielen. Diesmal waren Elias Navrozisis, Tom Ragsch, Clemens Müller, Tom Schimmelfennig, Sofia Brak, Nathalie Betker, Bennett Voss, Matilda Müller, Chantal Wengenroth, Moritz Pasbach, Alessio Navrozisis, Lisa Brak, Tim Natha und Janne Rössling dabei. In der Runde der U8/U9 schaffte es Sofia Brak ins Finale und bot Clemens Müller ein packendes Match, das Clemens schließlich knapp gewann. Bei den U10ern kam es zum Endspiel von Matilda Müller und Janne Rössling, das alles hielt, was sich die Gäste erwarten konnten. Ein spannender Kampf um Platz 1, den Janne sich sicherte, jedoch nicht ohne alles geben zu müssen. Alle Kinder bekamen verdientermaßen unter großem Applaus eine Medaille, eine Urkunde und ein Geschenk. Für die Erstplatzierten gab es einen Pokal dazu. Ein großes Dankeschön vom Organisator Manfred Schmidt geht an die vielen Helfer/innen, die für einen prima Ablauf bei den Spielen sowie im Umfeld sorgten, und für die Besucher gute Verpflegung bereitstellten. Das nächste Turnier der Westerwald Open findet am Sonntag, den 20. August 2017 in Bad Marienberg statt.

Starke Aufstiegserfolge für viele Teams des TC der Badestadt
Die Medenspielsaison ist für einige Mannschaften bereits beendet und die Erfolge sind genauso erfreulich und überraschend wie beeindruckend. Die Teams der 30er und 40er Damen haben dabei ohne Zweifel den Vogel abgeschossen. Sie stiegen beide ungeschlagen auf, die 40er sogar ausschließlich mit Siegen. Das intensive Training über den Winter und die klasse Saisonvorbereitung im Frühjahr haben die Damen nicht nur deutlich besser gemacht sondern auch den Zusammenhalt enorm gefördert. Die Mannschaftsführerinnen Jutta Schell (30er) und Cornelia Maurer sind verdient mit ihren Damen nach oben geschossen. Der Kapitän der Herren 50 Martin Rodi bejubelt mit seiner Truppe den Aufstieg in die A-Klasse. In einem packenden Match zum Saisonabschluss gegen den direkten Konkurrenten entschieden Nuancen. Ein Netzroller bescherte schließlich den Sieg, der so herbeigesehnt wurde. Die Mädchen U 15 (1) hat den Aufstieg in die A-Klasse geschafft und Mannschaftsführerin Lea-Marie Rodi ist mit ihren Kameradinnen ohne Punktverlust durch die Saison gekommen. Außerdem haben die Mädchen U18 und die Jungen U18 noch die Möglichkeit am letzten Spieltag den Sprung nach oben zu schaffen. In jedem Fall ist es schon jetzt eine Saison mit aufsehenerregenden Erfolgen rund um den Tennisclub. Hier sind die aktuellen Ergebnisse unserer Mannschaften:
Herren 40 Rheinlandliga, So. 11.06.2017 09:00: SG B. Marienb./Betzdorf/Kirchen 2 - SG Kleebl. Mayen/TuS Mayen 1 13:8, Do. 15.06.2017 09:00: SG B. Marienb./Betzdorf/Kirchen 2 - TC BW Wittlich 1 19:2,
Herren D-Klasse, So. 11.06.2017 14:00: TC Bad Marienberg 1 - TC Gemünden 2 9:5,
So. 18.06.2017 14:00: TC Bad Marienberg 1 - TV Westerburg 1 10:4,
Herren 40 Rheinlandliga, So. 11.06.2017 09:00: SG B. Marienb./Betzdorf/Kirchen 2 - SG Kleebl. Mayen/TuS Mayen 1 - 13:8, Do. 15.06.2017 09:00: SG B. Marienb./Betzdorf/Kirchen 2 - TC BW Wittlich 1 19:2,
Herren 40 C-Klasse, So. 11.06.2017 09:00: SC Dreikirchen 1 - SG B. Marienb./Betzdorf/Kirchen 3 9:5, So. 18.06.2017 09:00: SG B. Marienb./Betzdorf/Kirchen 3 - SV Diez-Freiendiez 1 11:3,
Herren 40 D-Klasse, So. 11.06.2017 09:00:TC Burgschwalbach 1 - SG B. Marienb./Betzdorf/Kirchen 4 14:0,
Herren 50 B-Klasse, Sa. 10.06.2017 14:00: TC Bad Marienberg 1 - Spfr. Neustadt-Wied 1 12:2, Aufstieg in die A-Klasse
Damen 30 C-Klasse, So. 11.06.2017 09:00: SC Dreikirchen 1 - TC Bad Marienberg 1 3:11, Aufstieg in die B-Klasse
Damen 40 C-Klasse, Sa. 10.06.2017 14:00: TC Bad Marienberg 1 - TC Diez 1 14:0, Aufstieg in die B-Klasse
Jungen U 18 B-Klasse, Sa. 10.06.2017 09:00: SG Bad Marienb./Müschenbach 1 - TC Steimel 1 10:4, Möglichkeit zum Aufstieg in die A-Klasse
Mädchen U 18 C-Klasse, Sa. 10.06.2017 09:00: SG Bad Marienb./Müschenbach 1 - TC Rosenheim 1 0:14, Möglichkeit zum Aufstieg in die B-Klasse
Mädchen U 15 B-Klasse, Sa. 10.06.2017 09:00: SG Hillscheid/Nauort 1 - SG Bad Marienb./Müschenbach 1 0:14, Aufstieg in die A-Klasse
Mädchen U 15 B-Klasse, Sa. 10.06.2017 09:00: SG Bad Marienb./Müschenbach 2 - TC Rennerod 1 7:5,
Gemischt U 12 GRÜN B-Klasse, Fr. 09.06.2017 15:30: TC Gemünden 1 - SG Bad Marienb./Müschenbach 1 7:7, SG Bad Marienb./Müschenbach 2 - SGW Gebhardshain 1 9:3, SG TuS Hachenburg/Hattert 1 - SG Bad Marienb./Müschenbach 3 4:10,
Gemischt U 10 A-Klasse, Fr. 09.06.2017 15:30: TC Horhausen 1 - SG Bad Marienb./Müschenbach 1 7:7,
Mainzelmännchen-Medenrunde, Fr. 09.06.2017 15:30: SG Bad Marienberg/Müschenbach 1 - SG Hachenburg/Hattert 1 16:4, Fr. 09.06.2017 15:30: SG Bad Marienberg/Müschenbach 2 - TC SW Montabaur 1 0:20

Tolle Beteiligung bei den Westerwald Open: Die vielen Besucher sahen bei besten äußeren Bedingungen jede Menge spannende Spiele der Tennis-Kids.

Tennis-Sommer-Camp 2017 mit viel Spaß beim Tennis in Bad Marienberg mit Marc Wäschle (Tennis Base)

Die Camps in Bad Marienberg sind ein beliebtes Feriensportereignis für Tennis-Cracks. Alle Teilnehmer erwartet jeweils vom 03.07. bis 05.07. und vom 02.08. bis 04.08. ein erlebnisreiches Tennis-Camp mit viel Spaß, Spiel und Abwechslung. Trainer Marc Wäschle (Tennis-Base) gibt viele Tipps für die Verbesserung des Spiels und sorgt für die sportliche als auch die übrige Betreuung. Alle Mahlzeiten und Getränke sind im Preis enthalten. Jeder Teilnehmer erhält eine Urkunde und jedes Kind/Jugendlicher ein Camp-Shirt. Es gibt coole Spiele auf und außerhalb des Platzes. Außerdem gibt’s eine Abschluss-Rallye. Bitte schnell buchen, die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Ihr Ansprechpartner per Telefon oder E-Mail: Marc Wäschle (mobil: 0151/25 23 75 58, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ).
Hier ist das komplette Angebot:

Camp-Woche „Rafa“ 03.07. bis 05.07.2017
– Basis-Camp: 10.00 bis 15.00 Uhr für 119 €
– Maxi-Camp: 09.00 bis 16.30 Uhr  für 139 € (mit Ganztagesbetreuung – ideal für berufstätige Eltern)
– Pro-Camp: 17.30 bis 19.30 Uhr für 80 €  Spiel und Spaß für Erwachsene (am letzten Abend gemütliches Beisammensein)

Camp-Woche „Roger“ 02.08. bis 04.08.2017
– Basis-Camp: 10.00 bis 15.00 Uhr für 119 €
– Maxi-Camp: 09.00 bis 16.30 Uhr  für 139 € (mit Ganztagesbetreuung – ideal für berufstätige Eltern)
– Pro-Camp: 17.30 bis 19.30 Uhr für 80 €  Spiel und Spaß für Erwachsene (am letzten Abend gemütliches Beisammensein)

Das neue Online-Buchungssystem für alle drei Tennisanlagen ist aktiv. Unter www.tc-bad-marienberg.de -> „Der Club“ -> „Platzreservierung“ gibt es eine Möglichkeit zur Anmeldung und danach kann ein Court in Bad Marienberg (Platz 4), in Elkenroth oder in Betzdorf gebucht werden. Dadurch wird die Spielmöglichkeit trotz der viele Medenspiele an den Wochenenden gesichert und so Fahrten zu einer überfüllten Anlage hoffentlich vermieden.


In den Sommerferien können sich die Tenniscracks in Bad Marienberg auf jede Menge Tennisspaß in den Camps mit Trainer Marc Wäschle freuen (fotolia.de).

Achtung Tennis-Kids: „Westerwald Open Klein- und Midfeld“ für Kinder am Sonntag, den 18.06. in Bad Marienberg!

Das zweite Tennisturnier der „Westerwald Open Klein- und Midfeld“ in diesem Jahr für Kinder der Altersstufen U10, U9 und U8 findet am Sonntag, den 18. Juni ab 11.00 Uhr auf der Tennisanlage in Bad Marienberg an der Kirburger Straße statt. Wir freuen uns auf viele Besucher, die die Tennis-Cracks wieder anfeuern. An diesen Turnieren können alle Kinder teilnehmen, die Interesse haben. Eine Mitgliedschaft in einem Tennisclub ist dazu nicht notwendig. Tennisschläger leihen wir gerne für diesen Tag aus. Die Ansprechpartner sind Manfred Schmidt (Tel.: 0171/4 26 95 74) und Karlheinz Engel (Tel.: 0160/97 06 67 78), oder Sie schreiben eine E-Mail an den Club (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ). Bitte geben Sie uns ihre Nummer, damit wir Sie gegebenenfalls auch telefonisch erreichen können. Die bisherigen Turniere sahen viele Teilnehmer/innen und deshalb bitten wir alle Tennis-Kids, sich schnell anzumelden. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Das Startgeld beträgt 10 EUR. Leckere Sachen und Getränke sind im Clubhaus reichlich vorhanden.

Diese Wettbewerbe werden gespielt:
– Gemischte U 8, Jahrgang 2009 und jünger. Die gemischte U8 spielt im Kleinfeld mit
roten Bällen (75 % druckreduziert). Gespielt wird auf Zeit: 2 x 5 Minuten pro Match.
– Gemischte U 9, Jahrgang 2008. Die gemischte U9 spielt im Kleinfeld mit
roten Bällen (75 % druckreduziert). Gespielt wird auf Zeit: 2 x 5 Minuten pro Match.
– Gemischte U 10, Jahrgang 2007. Die gemischte U10 spielt im Midfeld mit
orangenen Bällen (50 % druckreduziert), 2 x 10 Minuten pro Match.
Vor Beginn werden Aufwärmspiele ausgetragen. Es gibt Medaillen und Urkunden für alle Teilnehmer, Pokale und Sachpreise für die Platzierten.

 

Interesse am Tennis? Seit dieser Saison ist die Tennisschule „Tennis Base Marc Wäschle“ fürs Training in Bad Marienberg, Elkenroth und Betzdorf zuständig. Alle Tennisfreunde und Interessierten können Trainingstermine von Montag bis Samstag und auf Wunsch auch Sonntag vereinbaren. Das gilt selbstverständlich auch für Nichtmitglieder. Bitte wenden Sie sich per Telefon (0151/25237558) oder E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) an den Trainer.

Der Tipp für Tennis-Kids in und um Bad Marienberg: Das Turnier „Westerwald Open Klein- und Midfeld“ am Sonntag, den 18.06. ist offen für alle Kinder. Eine Mitgliedschaft in einem Tennisclub ist nicht notwendig. Schläger sind genug zum Verleihen vor Ort.

Tennisclub der Badestadt begrüßt sein 250. Mitglied seit dem Neustart – Aufstieg der Damen 40 perfekt und gute Aufstiegs-Chancen für viele Teams

Seit 2012 befindet sich der Tennisclub Bad Marienberg auf einem neuen Weg und steht heute recht ansehnlich da. Von damals bis heute brachten Karlheinz Engel und Manfred Schmidt auf den Weg, was jüngst zu einem neuen Meilenstein führte: Der Club begrüßte sein 250. Mitglied. Dietrich Malzacher blieb es vorbehalten, diese Marke zu erreichen. Der Vorstand (Kh. Engel/1. Vors., M. Schmidt/2. Vors., Thomas Ragsch/Kassenwart, Sven-Holger Neumann/Sportwart, Martin Rodi/Jugendwart, Winfried Volk/TA GW Betzdorf) und die vielen Mitwirkenden rund um den Ablauf im Clubleben freuen sich sehr, dass Tennis vor Ort mit Spaß und Erfolg gespielt wird. Die Anlage ist durch viele Modernisierungen am Clubhaus und drum herum in einem prima Zustand. Seit dem letzten Jahr sind ein neuer vierter Tennisplatz sowie ein Kleinfeldtenniscourt dazugekommen. Durch die Unterstützung vieler Mitglieder, die über die Jahre hin tatkräftig mitgeholfen haben, durch viele Freunde des Tennissports und durch gelungene Kooperationen, ist der Tennisclub nach wie vor auf einem vielversprechenden Weg.

Das Team der Damen 40 hat es geschafft. Mit einem Sieg gegen Oberelbert sind Platz 1 und der Aufstieg gesichert. Ein großer Erfolg, der von vielen Damen zusammen erspielt und erkämpft wurde. Nach einem Gleichstand in den Einzeln konnten beide Doppel gewonnen und daraufhin mit ein paar Gläschen Sekt auf den Meistertitel angestoßen werden. Die Damen 30 haben am 11.06. um 9.00 Uhr gegen Dreikirchen die Gelegenheit mit einem Sieg genau den gleichen Erfolg zu feiern. Für alle Fans, die dabei sein wollen: Das Match findet in Wallmerod statt. Die Herren 50 spielen das alles entscheidende Match um den Aufstieg in die A-Klasse am 10.06. um 14.00 Uhr zu Hause gegen Neustadt/Wied. Die Herren 40 (4) haben am 11.06. um 9.00 Uhr in Burgschwalbach ebenfalls die Chance mit einem klaren Sieg auf Platz 1 vorzustoßen. Die Jungen U18 sind Tabellenführer in ihrer Gruppe und können am 10.06. um 9.00 Uhr in der Partie gegen Steimel in Bad Marienberg die Weichen zum Aufstieg stellen. Die Mädchen U18 stehen aktuell nach hervorragenden Spielen auf einem Aufstiegsplatz und erwarten am 10.06 um 9.00 Uhr in Bad Marienberg den Spitzenreiter aus Rosenheim. Favorit auf den Meistertitel nach vier Siegen in Serie sind die Mädchen U15 1 als Tabellenführer mit noch einem Spiel am 10.06 um 9.00 Uhr in Hillscheid/Nauort. Die gemischte U12-Mannschaft 1 (grün) spielt am 09.06. um 15.30 Uhr in Gemünden das entscheidende Match und kann den Tabellenersten dabei noch verdrängen, um selbst Meister zu werden. Am 05.06. kommt es um 14.00 Uhr zum Match der gemischten U10 in Müschenbach gegen Gebhardshain. Mit einem Sieg ginge es dann in ein Entscheidungsspiel um Platz 1 in und gegen Horhausen.

Die aktuellen Ergebnisse unserer Teams:
Herren D-Klasse, So. 21.05.2017: SG Hattert/TuS Hachenburg 2 - TC Bad Marienberg 1 7:7, So. 28.05.2017: TC Rennerod 1 - TC Bad Marienberg 1 9:12,
Herren 40 Verbandsliga, Sa. 20.05.2017: SG Bad Marienberg/Betzdorf/Kirchen 1 - TV 1896 TA Ruchheim 1 11:10, Sa. 27.05.2017: TC RW Darscheid 1 - SG Bad Marienberg/Betzdorf/Kirchen 1 9:12
Herren 40 Rheinlandliga, So. 21.05.2017: SV Trier-Irsch 1 - SG B. Marienb./Betzdorf/Kirchen 2 12:9, So. 28.05.2017: SG B. Marienb./Betzdorf/Kirchen 2 - TC Metternich 1 4:17
Herren 40 C-Klasse, So. 14.05.2017: TC Niederschelderhütte 1 - SG B. Marienb./Betzdorf/Kirchen 3 10:4, So. 21.05.2017: SG B. Marienb./Betzdorf/Kirchen 3 - TC Selters 1 - 12:2
Herren 40 D-Klasse So. 21.05.2017: SG B. Marienb./Betzdorf/Kirchen 4 - TC Rennerod 1 7:7, So. 28.05.2017: SG B. Marienb./Betzdorf/Kirchen 4 - TC Staudt 2 - 12:2,
Herren 50 B-Klasse Sa. 20.05.2017: TV Guckheim 1 - TC Bad Marienberg 1 14:0, Sa. 27.05.2017: TC Bad Marienberg 1 - TC Müschenbach 1 11:3
Damen 30 C-Klasse So. 21.05.2017: TC Bad Marienberg 1 - SG Westerburg/Gemünden 1 10:4, So. 28.05.2017: SV Diez-Freiendiez 1 - TC Bad Marienberg 1 0:14
Damen 40 C-Klasse Sa. 20.05.2017: TC Burgschwalbach 1 - TC Bad Marienberg 1 0:14, Sa. 27.05.2017: TC Bad Marienberg 1 - SV Oberelbert 1 10:4
Jungen U 18 B-Klasse Sa. 20.05.2017: SG Bad Marienb./Müschenbach 1 - SC Dreikirchen 1 - 9:5,
Jungen U 15 A-Klasse Sa. 20.05.2017: TC SW Montabaur 1 - SG Bad Marienb./Müschenbach 1 12:2, Sa. 27.05.2017: SG Bad Marienb./Müschenbach 1 - HTC Bad Neuenahr 1 - 7:7,
Mädchen U 18 C-Klasse Sa. 20.05.2017: TC Rennerod 1 - SG Bad Marienb./Müschenbach 1 - 2:12, Sa. 27.05.2017: SG Bad Marienb./Müschenbach 1 - SG TuS Hachenburg/Hattert 1 - 12:2,
Mädchen U 15 B-Klasse Fr. 26.05.2017: SG Bad Marienb./Müschenbach 1 - TC Heiligenroth 1 - 14:0, Sa. 27.05.2017: SC Dreikirchen 1 - SG Bad Marienb./Müschenbach 1 - 3:11,
Gemischt U 12 GRÜN B-Klasse 26.05.2017: TC Gemünden 1 - SG Bad Marienb./Müschenbach 2 9:5, SGW Gebhardshain 1 - SG Bad Marienb./Müschenbach 3 2:12, SG Bad Marienb./Müschenbach 1 - SG TuS Hachenburg/Hattert 1 14:0
Mainzelmännchen-Medenrunde 2017 Fr. 19.05.2017: SG Bad Marienberg/Müschenbach 1 - TC Horhausen 1 - 9:11, Fr. 26.05.2017: TC BW Herschbach 1 - SG Bad Marienberg/Müschenbach 1 - 13:19, Fr. 19.05.2017: SG Spfr. Höhr-Grenzhausen/Hilgert 1 - SG Bad Marienberg/Müschenbach 2 - 16:4, Fr. 26.05.2017: SG Bad Marienberg/Müschenbach 2 - TC Diez 1 - 2:18,

Interesse am Tennis? Seit dieser Saison ist die Tennisschule „Tennis Base Marc Wäschle“ fürs Training in Bad Marienberg, Elkenroth und Betzdorf zuständig. Alle Tennisfreunde und Interessierten können Trainingstermine von Montag bis Samstag und auf Wunsch auch Sonntag vereinbaren. Das gilt selbstverständlich auch für Nichtmitglieder. Bitte wenden Sie sich per Telefon (0151/25237558) oder E-Mail (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ) an den Trainer

Das neue Online-Buchungssystem für alle drei Tennisanlagen ist aktiv. Unter www.tc-bad-marienberg.de -> „Der Club“ -> „Platzreservierung“ gibt es eine Möglichkeit zur Anmeldung und danach kann ein Court in Bad Marienberg (Platz 4), in Elkenroth oder in Betzdorf gebucht werden. Dadurch wird die Spielmöglichkeit trotz der viele Medenspiele an den kommenden Wochenenden gesichert und so Fahrten zu einer überfüllten Anlage hoffentlich vermieden. Bei Fragen rund ums Tennisspielen in der Badestadt wenden Sie sich bitte an Karlheinz Engel (mobil: 0160-97066778) oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

Die Sommersaison 2017 setzt einen weiteren Meilenstein auf dem Weg des TC Bad Marienberg. Der Club begrüßt mit Dietrich Malzacher sein 250. Mitglied seit dem Neustart in 2012 (links im Bild: Trainer Marc Wäschle).

 

Tennisclub Bad Marienberg, Kirburger Straße, 56470 Bad Marienberg | Kontakt | Impressum