Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Toller Sieg für die Marmer Mannschaften

Unsere Herren - Mannschaft ist vorzeitig aufgestiegen

Herren 40 und Herren 50 stehen kurz vorm Aufstieg

Die neu formierte Herren-Mannschaft hat mit tollen Siegen vorzeitig den Aufstieg in die nächsthöhere Klasse geschafft. Die Mannschaft um Spielführer Björn Spies zeigte die ganze Saison eine tolle Teamleistung. Nächste Saison spielt die Mannschaft in der C-Klasse. In der Mannschaft spielen: Björn Spies, Felix Heinz, Louis Reinemer, Til Schumann, Niklas Hommel und Maurice Eberle.

Die Herren 40/1 Mannschaft, Sieg gegen Westerburg 12:2 und die Herren 50 Mannschaften, Sieg gegen Metternich 16:5 stehen kurz vor dem Aufstieg.
Beide Mannschaften brauchen nur noch ein paar Punkte zum Aufstieg. Drücken wir Ihnen die Daumen.

Am Wochenende gab es aber noch sehr viele weiter Spiele mit tollen Ergebnissen. 

Besonders erwähnen muss man die Siege der Jugendmannschaften von der Gemischten U10 und U12, der Mädchen U15/1 und Jungen U15/3.

KW23 Bild U15

Mädchen U15/1 Mannschaft

Nächstes Wochenende ist schon der letzte Spieltag unserer Tennissaison. Hoffentlich kann dann auch eine große Party starten, wenn unsere Herren 40 und Herren 50 noch aufsteigen. Zuschauer sind herzlich willkommen.

Spiel-Ergebnisse: 

Donnerstag, 07.06.2018: TC BW Herschbach – Gemischte U12/2 0:14

Freitag, 08.06.2018: Gemischte U10 – ASG Altenkirchen 10:4

Samstag, 09.06.2018: Jungen U15/1 – TC SW Montabaur 0:14
Jungen U18/1 – TC Mülheim-Kärlich 0:14
TV Guckheim – Mädchen U 18 14:0
Mädchen U15/2 – ASG Altenkirchen 5:9
Mädchen U15/1 – TC Mülheim-Kärlich 2 9:5
TC Daaden – Jungen U15/3 3:11
Herren 50/1 – TC Metternich 16:5
TC Hattert - Herren 50/2 12:2
SG Nastätten – Damen 40 0:14

Sonntag, 10.06.18:  Damen 30 – GS Höhr-Grenzhausen 2:12
Herren 40/2 – TV Westerburg 12:2
SG Hattert – Herren 40/3 14:0
TC Gemünden 2 – Herren/1 9:5

KW23 Bild U10

Gemischte U10 Mannschaft

Eine Schnuppermitgliedschaft für die Saison 2018 kostet nur 29,- Euro