Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Finalwochenende der Clubmeisterschaften mit Clubparty: Viele neue Champions (Teil 1)

Es ging Schlag auf Schlag: Die Finals der Clubmeisterschaften waren vielseitig und zeigten sich mit jeder Menge schwungvoller Matches. Kinder, Jugendliche und Erwachsene spielten die neuen Titelträger/innen parallel auf der Anlage an der Kirburger Straße aus und dabei kam es zu einigen überraschenden Ergebnissen. Bei den Kindern fanden die meisten Spiele auf dem dafür vorgesehenen Kleinfeldcourt statt. Ideal bei den immer wieder aufkommenden Regenschauern. Der Kleinfeldplatz ist sehr schnell wieder bespielbar, selbst wenn es mal heftig geregnet hat. Bei den U8, U9 und U10 waren Lisa Brak, Alessio Navrozidis, Lisa Ronja Trambo, Tim Natha, Sofia Brak, Nathalie Betker, Chantal Wengenroth und Merle Maaß am Start. Die Favoritin Lisa Brak setzte sich in einem tollen Finale gegen Merle Maaß knapp durch und wurde Clubmeisterin. Im Spiel um Platz 3 gewann Nathalie Betker ganz knapp gegen Tim Natha. Nicht minder knapp war das genauso spannende Finale der Nebenrunde. Dort gewann Sofia Brak gegen Alessio Navrozidis.

Doppelt gemoppelt hält besser :-) Bei den Jugendlichen U12 (grüne Bälle) verteidigte Erik Barsegian seinen Titel im Finale gegen Lisanne Klein und beiden den Jungen U15 gegen Mattei Alley. Im Endspiel der Jungen U18 kam es zur Finalwiederholung von vor einem Jahr und auch hier verteidigte der Titelverteidiger den Cup. Lorenzo Mann gewann erst im Champions Tiebreak gegen den ebenbürtigen Nikolas Schell. Dieses Spiel musste im Tenniscenter ausgetragen werden, weil das Wetter am späten Samstagnachmittag nicht mehr mitspielte. Ebenso wurde das Doppel der Jugend U12 in der Halle ausgetragen. Lisanne Klein und Emely Könighaus gewannen den Titel gegen Lillith Schmidt und Lasse Theis. Die weiteren Platzierungen nahmen Nina Schuster und Louisa Kolb sowie Nathalie Zöllner und Marie Geis ein.

Die Ergebnisse der Erwachsenen kommen im zweiten Teil der Clubmeisterschaftsinfos. Am Samstagabend fanden die Pokalübergaben für alle Titelträger/innen statt, ebenso die Würdigung aller Finalteilnehmer. Dabei gab es jede Menge Sekt als Preis und auch als Trostpreis. Die Clubmeisterschaftsparty begann schließlich bei Sonnenuntergang im Clubhaus. Eine ausgelassene Feier, bei der speziell die neuen Champions die tollen Überraschungen zu feiern hatten und von allen anderen gefeiert wurden.

Die Hallensaison steht vor der Tür:

Ungefähr Anfang/Mitte Oktober endet die Freiluftsaison, je nachdem wie der Spätsommer verläuft. Die Hallensaison ist in der Planung und dafür bitten wir alle Spieler/innen, mit dem Club Kontakt aufzunehmen, wenn es um die Trainingsabonnements in einer Gruppe geht. Auf die Wünsche für den jeweiligen Termin gehen wir gerne ein, soweit das möglich ist. Ansprechpartner ist Karlheinz Engel (1. Vorsitzender), den Sie telefonisch unter der 0160-97 06 67 78 erreichen oder per E-Mail: info(a)tc-bad-marienberg.de.

Für das Training mit der Tennisschule „Tennis Base Marc Wäschle“ nehmen bitte alle Tennisfreunde und Interessierten Kontakt mit Marc Wäschle auf. Das geht entweder per Telefon (0151/25237558) oder E-Mail (tennismatraining(a)yahoo.de). Besuchen Sie den Tennisclub unter www.tc-bad-marienberg.de oder schreiben Sie uns bei allen Fragen rund ums Tennisspielen in der Badestadt per E-Mail an info(a)tc-bad-marienberg.de.

 

news8

Die Clubmeisterschaften für die Kinder U8, U9 und U10 bestritten Chantal Wengenroth, Lisa Brak, Alessio Navrozidis, Tim Natha (oben v. l. n. r.), Lisa Ronja Trambo, Sofia Brak, Nathalie Betker, und Merle Maaß (unten v. l. n. r.). Für den Ablauf und das Schiedsen waren Holger Brenner (außen li.) und Manfred Schmidt dabei.