Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background
Slide background

Unsere Jugend war zu Besuch bei den Weltranglisten-Turnieren in Koblenz und Altenkirchen

Schnupperaktion noch bis Ende März möglich

Einige Jugendliche hatten die Möglichkeit wahr genommen und besuchten die Tennis-Weltranglisten-Turniere in Koblenz und Altenkirchen, die in diesem Jahr im Februar stattgefunden haben. Dort traf sich die erweiterte Tenniselite um in der Weltrangliste weiter nach vorne zu kommen. Tolles Tennis wurde geboten und unsere Jugendlichen staunten nicht schlecht wie man mit der kleinen Filzkugel so spielen kann. Alle Kinder und Jugendliche waren von den Spielen und der Atmosphäre begeistert. Diese Aktion wurde von unserem Tennisclub mit kostenlosen Eintrittskarten unterstützt.

Auf dem einen Bild sind Erik Krause und Maik Wahl mit dem Tennisspieler Louis Weßels (Weltranglistenposition 320) und auf dem anderem Bild Louisa Kolb, Marie Geis und Nathalie Zöllner mit der Siegerin des Turniers Eva Lys zu sehen.

Die Tennisspieler/in der Verbandsgemeinde Bad Marienberg haben seit vielen Jahren das Glück auch im Winter im Tennis Center Zinhain Tennis spielen zu können. Viele Hallen sind im Laufe der Jahre geschlossen worden und es ist in einigen Gegenden richtig schwierig in den Wintermonaten Tennis zu spielen. Deshalb bieten wir zur Wintersaison eine Schnupper-Aktion an. Alle Kinder, ab 4 Jahren und Jugendliche, die gerne mal Tennis ausprobieren möchten, können in zwei Stunden kostenlos in den Tennissport hinein schnuppern. „Meldet Euch, wir suchen Euch!“. Auch Erwachsene können kostengünstig in eine Tennisstunde hinein schnuppern. Organisiert wird die Aktion von unserer Tennisschule „Tennisschule One“ mit dem Cheftrainer Stephan Dzial. Tennisschläger für das Schnuppertraining werden gestellt.

Alle Infos rund ums Tennisspielen in der Verbandsgemeinde Bad Marienberg erhalten Sie vom 1.Vorsitzenden Karlheinz Engel (Handy: 0160-97066778, www.tc-bad-marienberg.de und www.tennisschule-one.de) oder Sie schreiben eine Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .

KW11 20 2

KW11 20 1