• pic1.jpg
  • pic2.jpg
  • pic3.jpg
  • pic4.jpg

Marc Wäschle baut Tennisschule auf

Mit Beginn der Sommersaison 2017 wird Marc Wäschle mit seiner Tennisschule als neuer Cheftrainer für das Tennistraining im TC Bad Marienberg sowie für die Abteilung GW Betzdorf und den SV Hildburg Elkenroth verantwortlich sein.


Marc Wäschle verfügt über mehrere Qualifikationen als Tennislehrer, mit welchen er in den weltweit größten und anerkanntesten Tennislehrerverbänden Mitglied ist. Er ist ehemaliger Leistungsspieler und hat in mehreren Vereinen kontinuierlich in Regional-, Ober- und Verbandsligen gespielt. Zudem besitzt er langjährige Erfahrungen und fundierte Kenntnisse im Profitennis. In der Zeit von 2002 bis 2005 war er beispielsweise auf Mallorca wesentlich an der Trainingsgestaltung von Rafael Nadal beteiligt. Neben gewissen Trainingseinheiten mit Rafael auf dem Platz war er für die Koordinierung des Trainings- und Spielgeschehens für die komplette Tennisanlage zuständig. Auch im Bereich Vereinsbetreuung als zuständige Tennisschule kann Marc Wäschle große Erfahrungen aufzeigen. Die Betreuung der bisherigen Vereine erstreckt sich über Mitgliederstärken zwischen 200 und 700 Mitglieder.

Eine besondere Ehre wurde Marc Wäschle im Frühjahr 2007 zuteil. Er wurde mit dem „Lob des Monats“ in der Deutschen Tennis Zeitung für hervorragendes Engagement und herausragende Arbeit im Kinder- & Jugendtennis ausgezeichnet.

Das Team von Marc Wäschle und er persönlich kümmern sich ab Mai dann intensiv um die Belange von Tennisschülern aller Altersklassen: Im Kinder- und Jugendbereich – vom Kindergartenalter bis zur Volljährigkeit – lernt man das Spiel anhand von modernen Methoden und mit viel Spaß am Sport sowie der Freude an der eigenen Verbesserung. Und die Ehrgeizigen werden durch spezielles Fördertraining und mit einem von ihm ausgearbeiteten und mit dem Verein abgestimmten Förderkonzept individuell an ihre sportlichen Grenzen geführt. Dies sicher auch über das Erwartete hinaus. Die Freude an der Gemeinschaft ist aber immer ein wichtiger Bestandteil des Trainings. Von daher werden die Trainingsgruppen sehr sorgfältig unter sportlichen und menschlichen Aspekten ausgewählt. Freude haben und Freunde finden – eine schöne Kombination, die für die Kinder und Jugendlichen angestrebt wird.

Im Erwachsenenbereich können sich die ambitionierten Hobbyspieler auf ein individuelles, ganzheitliches und professionelles Training mit Verbesserungen ganz nach ihrem eigenen Fortschrittstempo freuen. Willkommen ist jeder junge Erwachsene, der zum Spaß ein paar Bälle gegen Freunde/innen spielen möchte genauso wie die rüstigen Rentner/innen, die ihr Spiel noch verbessern möchten. Unsere Hobbyspieler können natürlich alleine trainieren, aber vielleicht macht es in der Gruppe ja mehr Spaß – die Tennisschule unterstützt bei Bedarf bei der Suche nach einem geeigneten Trainingspartner.

Natürlich hat der TC Bad Marienberg mit dem breit gefächerten Profil von Marc Wäschle auch den perfekten Partner für die Leistungs- und Mannschaftsspieler/innen unter den Mitgliedern und Gästen. Durch spezielles Training in speziellen Makrozyklen werden diese Sportler des Clubs optimal auf die Medenspielsaison und die Turniere vorbereitet sowie auch betreut/begleitet. Die Freude am Erfolg der Mannschaft und der eigenen Leistungssteigerung ist dann der verdiente Lohn für viele sehr abwechslungsreiche und schweißtreibende Trainingseinheiten.

Der TC Bad Marienberg hat sich als Familienverein mit dem neuen Cheftrainer bewusst dafür entschieden das Tennistraining nicht weiter extern zu vergeben, sondern eine gemeinsame Betreuung durch Verein und Trainerteam zu realisieren. Mit der hier entstehenden Tennis-Base arbeitet der TC Bad Marienberg „Hand in Hand“ und möchte für die Zukunft eine starke Gemeinschaft zwischen allen Vereinsmitgliedern, den Tennisschülern/innen (aller Altersklassen) und dem Trainerteam schaffen.

 

Marc Wäschle: mobil zu erreichen unter 0151/25 23 75 58
www.tbmw-tennis.de

Tennisclub Bad Marienberg, Kirburger Straße, 56470 Bad Marienberg | Kontakt | Impressum